Geburtenkontrolle bei Männern: Die Welt hat darauf gewartet. Indien ist möglicherweise das erste Land, das dies anbietet.


Ungefähr weltweit sind nicht geplant. Wir können dies zumindest teilweise auf die Tatsache zurückführen, dass die Hälfte der Arten (ahem, Frauen) den größten Teil der Geburtenkontrolle trägt. Wenn Männer Zugang zu einer dauerhaften Empfängnisverhütung hatten, haben Forscher projiziert, die.

Jetzt behaupten indische Wissenschaftler, dass sie Männern eine solche Option näher bringen. Beamte des Indian Council of Medical Research gaben an, die klinischen Tests des weltweit ersten injizierbaren Verhütungsmittels für Männer erfolgreich abgeschlossen zu haben.

"Das Produkt ist fertig, nur die behördlichen Genehmigungen (Indiens Arzneimittelzulassungsbehörde) stehen noch aus", sagte Radhey Shyam Sharma, ein Reproduktionsbiologe aus Neu-Delhi, der die Forschung leitet, der Zeitung. "Das Produkt kann mit Sicherheit als das erste männliche Verhütungsmittel der Welt bezeichnet werden."

Wenn das wahr wäre, würde es bedeuten, dass Indien einen der heiligen Grale der Reproduktionsmedizin gefunden hat – die Versuche, eine neue männliche Geburtenkontrolle auf den Markt zu bringen, die in der Vergangenheit vereitelt wurden, zu überwinden. (Weitere Informationen zu diesen und anderen vielversprechenden Verhütungsoptionen für Männer.)

Das Produkt ist eine nicht-chirurgische Vasektomie, die für "reversible Hemmung von Spermien unter Anleitung" steht und effektiv eine Injektion hinter den Penissen von Männern darstellt. Wenn das nach etwas klingt, dem niemand jemals zustimmen würde, lassen Sie es mich erklären.

Mit RISUG injizieren Ärzte unter örtlicher Betäubung ein Polymergel in das Vas deferens, das Rohr, das reife Spermien während der Ejakulation zur Harnröhre transportiert. Das Verfahren soll Spermien blockieren, und daher die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mann eine Frau imprägniert, mit Effekten, die 13 Jahre anhalten können, sagte Sharma der Hindustan Times.

In gewisser Hinsicht ähnelt es einer Vasektomie Eine Operation, bei der die Samenleiter durchgeschnitten oder zusammengebunden werden, um zu verhindern, dass Sperma in die Harnröhre gelangt und an eine Partnerin weitergegeben wird. Die Umkehrung einer Vasektomie erfordert jedoch mehr Operationen, und die RISUG-Behandlung kann Berichten zufolge einfach mit einem weiteren Schuss, der das Gel zerstört, rückgängig gemacht werden. Es in Entwicklungsländern.

Das Potenzial von RISUG wird seit Jahren von den Medien hervorgehoben. Im Jahr 2015 nannte es “die perfekte männliche Geburtenkontrolle. … Es ist erschwinglich, minimalinvasiv und vollständig reversibel – und es ist laut bisherigen Studien die effektivste, nicht dauerhafte Möglichkeit, eine Schwangerschaft (von der Spermaseite aus) zu verhindern, die die Welt je gesehen hat. "

EIN Der Bericht aus dem Jahr 2017 über die Entwicklungsbemühungen deutete darauf hin, dass er in diesem Jahr von den indischen Aufsichtsbehörden genehmigt werden würde. "Das Verfahren ist zu 98 Prozent wirksam bei der Verhinderung einer Schwangerschaft – ungefähr so, als ob sie jedes Mal angewendet würden – und hat keine größeren Nebenwirkungen", sagte Bloomberg.

Doch wie vielversprechend RISUG auch erscheinen mag und wie sehr die Welt eine neue Form der Geburtenkontrolle für Männer braucht, einige Forscher sind skeptisch. Ein genauerer Blick auf die jüngste klinische Phase-III-Studie zur Behandlung in Indien lässt vermuten, dass Vorsicht geboten ist.

Eine neue RISUG-Studie wirft mehr Fragen als Antworten auf

Sharma veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse der RISUG im Indische Zeitschrift für medizinische Forschungund es erzählt eine etwas kompliziertere Geschichte als das, was er der Presse erzählt hat. An der Studie nahmen 139 Männer unter 41 Jahren teil, die mit ihren Frauen zusammenlebten und jeweils mindestens zwei Kinder hatten. Die Männer erhielten eine Einzeldosis RISUG und wurden dann sechs Monate lang von Ärzten überwacht. Ihre Frauen wurden auch überwacht, um herauszufinden, ob sie schwanger wurden. Hinweis: Dies ist eine kleine Kurzzeitstudie.

Wichtig ist, dass die Partner der 133 Männer in der Studie, die den Schuss erhalten hatten, trotz ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht schwanger wurden.

Obwohl die Forscher keine schwerwiegenden Nebenwirkungen feststellten, stellten sie fest, dass eine „leichte Skrotalvergrößerung“ ebenso häufig war wie Skrotalschmerzen und Knötchen an der Injektionsstelle. Diese Probleme lösten sich innerhalb des sechsmonatigen Studienzeitraums – zwei Männer erlebten jedoch eine fortlaufende „Flüssigkeitsansammlung“ um ihren Hodensack.

Die kurzfristigen Schwellungen und Beschwerden könnten für Männer und Aufsichtsbehörden akzeptabel sein, da sie sich schnell besserten, sagte ein Reproduktionsbiologe, der männliche Verhütungsmittel an der Washington State University studiert. Die anhaltende Flüssigkeitsansammlung bei zwei Männern ist jedoch besorgniserregender und wir benötigen eine längerfristige Studie, um die Auswirkungen dieser Reaktion zu verstehen.

Noch merkwürdiger ist, dass sechs der an der Studie teilnehmenden Männer eine vollständige Dosis von RISUG nicht tolerieren konnten, "entweder aufgrund eines Auslaufens der Spritze oder aufgrund von Vas-Gegenpunktionen", schrieben die Autoren der Studie. Die 133 Männer, die den Schuss tolerierten, hörten erst ein bis sechs Monate nach dem Eingriff auf, Sperma abzugeben, was bedeutete, dass die Injektion eine Weile dauerte, bis sie eintrat. Und obwohl die Partner dieser Männer nicht schwanger wurden, ist nicht klar, ob das Sperma vorhanden ist -kämpfende Wirkungen werden anhalten – und ob sie die potenziellen Schäden von RISUG überwiegen werden, da die Studie wiederum zu kurz und zu kurz war, um es mit Sicherheit zu sagen.

Um den US-Markt zu erreichen, müssten die Aufsichtsbehörden Studien mit Tausenden von Teilnehmern durchführen, erklärte ein Professor für Medizin an der University of Washington. Der RISUG-Entwickler muss auch nachweisen, dass die Behandlung genauso sicher und effektiv ist wie die derzeit verfügbaren Verhütungsoptionen.

Aber das könnte schwierig sein, sagte Page. „(RISUG) ist eine Nicht-Skalpell-Vasektomie, die bei sechs von 139 Männern fehlschlägt. Das ist im Vergleich zur Vasektomie nicht großartig. Und die "Einschaltrate" ist länger als eine reguläre Vasektomie, die normalerweise einen Monat dauert. "

Die Parsemus Foundation mit Sitz in Berkeley, Kalifornien, hat die RISUG-Technologie in den USA lizenziert. Und das verwandte Produkt, das sie entwickelt haben, befindet sich erst in der präklinischen Testphase. Laut Parsemus sind die Ergebnisse aus Tierversuchen – an und – vielversprechend. Es ist jedoch noch kein menschlicher Prozess geplant. Es ist also noch lange nicht für den Markt zugelassen.

Dennoch, so der Bericht der Hindustan Times, könnte es einige Monate dauern, bis das Produkt auf den indischen Markt kommt.

Wir benötigen weitere Daten, um die Auswirkungen der Empfängnisverhütung durch Penisinjektionen zu verstehen

Vor der Veröffentlichung dieser neuen klinischen RISUG-Studie äußerten Forscher Bedenken hinsichtlich der Behandlung. 2014 haben Forscher in Indien einen Kommentar zu den Versprechen und Gefahren von RISUG verfasst. "RISUG hat mit Sicherheit ein neues Konzept der Empfängnisverhütung mit großer Machbarkeit und lang anhaltender Sterilität geschaffen", schrieben sie. "Leider geht die Entwicklung dieses injizierbaren Polymers nur langsam voran. Die klinischen Studien liefern keine ausreichenden Schlussfolgerungen."

A von Forschern der University of Virginia School äußerte ebenfalls Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von RISUG. Sie führten frühere klinische Studien und Studien an Tieren an, die zeigten, dass RISUG Spermien und Gewebe in den männlichen Fortpflanzungsorganen schädigen kann. "Bislang wurden keine Daten zur Reversibilität von RISUG beim Menschen veröffentlicht". Daher haben nur Tierversuche gezeigt, dass das Potenzial des Produkts zur Reversibilität besteht.

, der Reproduktionsbiologe, wiederholte diese Bedenken. "Ich habe noch keine großen klinischen Studien oder Studien zur Reversibilität beim Menschen gesehen, daher müssen wir abwarten, wie nützlich sie werden", sagte er gegenüber Vox. „Es könnte in Zukunft die Notwendigkeit einer Vasektomie ersetzen und wenn es reversibel (nützlich) für die Empfängnisverhütung sein. Der Schlüssel sind einige groß angelegte Studien zur Nützlichkeit und Reversibilität beim Menschen. “

Im Moment ist es wahrscheinlich am besten, den Hype zu ignorieren, bis das langsame Schleifen der Wissenschaft klarere Antworten zu RISUG liefert.

¿Qué sobrepeso estás de acuerdo en invierno? , bicicleta noticias health_form : Farmacia España
Aperçu du marché de la gestion de l'obésité par informations sur la chaîne de l'industrie, m...
Le migliori pillole dimagranti del 2019: funzionano i supplementi di perdita di peso? ✅ Acquistare
Dovresti prendere Garcinia Cambogia e aceto di mele insieme? ➔ Acquistare
Les pilules de perte de poids Alli sont-elles efficaces? ✅ Avis
Beste Weight Loss Pills - Weight Loss Supplements überprüft
Wie soll ich angesichts der Ohnmacht meines Partners reagieren?
Causas de la disfunción eréctil y las curaciones para la disfunción eréctil ➱ Barato
Résumé hebdomadaire des introductions en bourse aux États-Unis: une semaine de Thanksgiving tranquil...
Ricetta Keto Chaffles (5 modi!) + Guida definitiva : Recensioni
Quel est le régime Keto? - Pat possible ✔️ Avis médical
Por qué la fibra es tan importante para bajar de peso y cómo comer más ⇒ Natural
Pilules de régime Kéto : avantages, effets secondaires, prix
Gamer sind hervorragend im Sex (es ist die Wissenschaft, die es sagt)
Dormir en una pendiente no es seguro para el bebé ➱ Opiniones
Meilleures pilules de perte de poids: un examen critique ➱ Avis consommateur
Direkte Abbildung der Nahordnung und ihres Einflusses auf die Verformung von Ti-6Al
Avis sur Super Fast Keto Boost: avantages et effets secondaires ✅ Avis
Nutrition 101: manger pour développer le muscle maigre ➱ Avis consommateur
Quelles sont les causes et les traitements possibles? ⇒ Avis consommateur