Erster Blick: Die einstellbare Fahrwerksfeder von Sprindex


Mit dem neuen Spiralfedersystem von Sprindex können Fahrer ihre Federrate ändern, ohne die Windungen austauschen oder nach Werkzeugen greifen zu müssen. Stattdessen müssen Sie den Sprindex-Ring nur von Hand drehen, um bis zu 30 bis 60 lb / in zur Federrate zu addieren oder zu subtrahieren. Es besteht auch nur aus ein paar zusätzlichen Teilen, so dass es kinderleicht zu booten ist.

Das Design verwendet eine proprietäre Stahlschraubenfeder mit drei verschiedenen Gesamtlängen, die für Stoßhublängen von bis zu 2,2 (XC), 2,6 (EN) und 3,0 (DH) Länge und 290 lb / in bis 610 verfügbar sind lb / in Spulen sind verfügbar. Mit dünnen Delrin-Adaptern können die Spulen an die Stoßdämpfer aller großen Federungsmarken angepasst werden. Alle drei Modelle können für 140 USD direkt von der Sprindex-Website oder von Ihrem örtlichen Händler bezogen werden.

Sprindex Details

• Schraubenfeder mit einstellbarer Geschwindigkeit
• Material: glasfaserverstärktes Polymer
• Bietet ca. 30 – 60 lb / in Einstellbereich (abhängig vom Modell)
• Optionen mit einer Federrate von 290 – 610 lb / in
• Kompatibel mit Fox-, RockShox-, DVO-, MRP-, Marzocchi-, Cane Creek-, Öhlins-, RockShox-, X-Fusion- und Push-Stoßdämpfern
• Gewicht: 389 Gramm (2,6 "EN, 350-380 lb / in)
• UVP: 140 USD
• Mehr Info:

Werkzeuglose Einstellung der Schraubenfederrate? Darauf kannst du wetten.

Wenn Spulen so großartig sind, warum verwenden wir sie nicht alle?

Ist es nicht merkwürdig, dass die überwiegende Mehrheit der vollgefederten Mountainbikes heutzutage mit Luftdämpfern ausgestattet ist? Ich meine, wenn diese Spulen wirklich besser sind, warum sind sie nicht auf allen unseren Motorrädern spezifiziert? Es gibt die Tatsache, dass Luft leichter als Stahl ist, aber hauptsächlich, weil ein Luftschock viel besser einstellbar ist. Mit nur einer Stoßdämpferpumpe kann ein Geschäft eines seiner luftgefederten, vollgefederten Fahrräder für potenzielle Kunden mit einem Gewicht von 30 kg oder für potenzielle Kunden mit einem dreifachen Gewicht einsetzen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist es dadurch viel einfacher, diese Fahrräder zu verkaufen, und der Laden muss nicht Dutzende verschiedener Schraubenfedern bereithalten.

Der Luftstoßdämpfer auf der Unterseite wiegt 520 Gramm, während der gewickelte Stoßdämpfer in genau derselben Länge und mit der installierten Sprindex-Einheit 861 Gramm wiegt.

Wenn Sie den Zynismus auf ein oder drei Stufen zurückstellen, würden Sie sich nicht irren, wenn Sie auch sagen würden, dass die bloße Anpassung der Federrate das größte Kapital der Luftfederung ist. Wenn Sie nur einen Spalt weniger durchhängen möchten, brauchen Sie nur 30 Sekunden, um 10 psi vor Ihrer nächsten Fahrt hinzuzufügen, und die Tatsache, dass dies so einfach ist, bedeutet, dass sich mehr von uns die Zeit nehmen werden, um unser Fahrwerk richtig einzurichten. Oder zumindest näher dran sein. Ich vermute, dass es eine Menge über- und unterfederter Motorräder geben würde, wenn alles mit Spulen ausgestattet wäre.

Es ist fast so, als wäre eine Schraubenfeder mit einstellbarer Geschwindigkeit eine großartige Idee, genau das haben sich die Leute bei Sprindex ausgedacht.

Wie funktioniert Sprindex?

Um zu verstehen, wie Sprindex funktioniert, müssen wir verstehen, wie eine Schraubenfeder funktioniert. Sie sind nur matschig, oder? Na ja, aber auch nein; Wenn Sie genauer hinsehen, steckt noch ein bisschen mehr dahinter.

Eine Schraubenfeder ist im Wesentlichen eine gewickelte Stahlstange, ähnlich wie die Torsionsstäbe vieler Straßenfahrzeuge. In diesem Fall bewegt sich ein Ende der Stange mit der Aufhängung, während das andere Ende am Fahrzeugrahmen befestigt ist. Wenn das Rad auf eine Unebenheit trifft, wird es nach oben gedrückt und verdreht den Torsionsstab, der am gegenüberliegenden Ende befestigt ist.

Mit anderen Worten, es ist der Drehstahl, der die Kraft aufnimmt (und speichert), bevor der Dämpfer die kinetische Energie abführen kann.

Während sie also wie langweilige, gerade Stahlstangen aussehen, ist ein Torsionsstab im Grunde genommen nur eine abgewickelte Schraubenfeder. Und je kürzer die Stange ist, desto mehr Kraft ist erforderlich, um die Stange zu biegen. Dies bedeutet, dass ein kürzerer Torsionsstab steifer ist als ein langer Torsionsstab aus demselben Material und derselben Stärke. Da sich eine gewickelte Stahlspule auf die gleiche Weise wie ein Torsionsstab verdreht, ist es schwieriger, eine kürzere Schraubenfeder um denselben Abstand zusammenzudrücken als eine längere aus Stahl mit derselben Stärke. Wenn Sie also einen Teil der Schraubenfeder, auch nur eine halbe, sperren oder deaktivieren könnten, würde die Feder effektiv steifer, da ihre effektive Länge kürzer ist.

Der einfachste Weg, um Sprindex zu verstehen, könnte darin bestehen, die effektive Länge des Stahlstabs, der in diesem Fall zu einer Spule gewickelt wird, auf einfache Weise anzupassen.

Die Sprindex-Einheit aus glasfaserverstärktem Polymer ist an einem Ende der Schraubenfedern vorinstalliert – sie kann nicht einzeln gekauft werden. Die untere Hälfte wird in der letzten Spule an Ort und Stelle gehalten, während sich die obere Kragenhälfte dreht und vierzehn indizierte Positionen hat. Die Innenseite dieses Kragens rastet auch zwischen den Spulen ein, und wenn der Kragen ganz nach links gedreht wird, funktioniert er nur mit einer kleinen Spule. Drehen Sie ihn jedoch ganz nach rechts und richten Sie ihn am unteren Teil aus, um eine halbe Spule zu sperren. Dadurch wird die Stange (Spule) im Wesentlichen kürzer.

Ziemlich schlau.

Sehen Sie, wie der Sprindex hochgefahren und indiziert wird? Wenn Sie den Bund drehen, wird der rampenförmige Abschnitt zwischen den Spulen hochgefahren, um einen Abschnitt zu deaktivieren.

Es gibt wahrscheinlich mehr als ein paar Leute da draußen, die ihre eigenen haben. Warum zum Teufel habe ich nicht daran gedacht ?! Moment, sowie mehr als ein paar Fragen …

Was ist die Frühlingsrate und warum ist das wichtig?

Es ist die Menge an Gewicht, die erforderlich ist, um die Feder um 1 Zoll zusammenzudrücken. Wenn also 400 lb / in auf Ihrer Feder stehen, bedeutet dies, dass Sie 400 lb benötigen, um sie um 1 Zoll zusammenzudrücken. Zwei Inch? Das sind 800 Pfund, bitte. Die Federrate ist es, die den Fahrer auf Trab hält, und bestimmt maßgeblich, wie viel Federweg bei jedem Aufprall verbraucht wird. Wenn Sie nicht genug Federweg verwenden, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Federrate zu hoch ist und umgekehrt, und dies ist das erste, was Sie beim Einrichten Ihres Fahrwerks (vor dem Einstellen der Dämpfer) eingeben.

Vier Faktoren bestimmen die Federrate: Material, der Gesamtdurchmesser der Spule, der Durchmesser des verwendeten Stahldrahtes und, was für unsere Convo am wichtigsten ist, die Anzahl der aktiven Spulen. Mit Sprindex können Sie einen kleinen Teil der Schraubenfeder aktivieren oder deaktivieren, um die Geschwindigkeit zu ändern.

Wie groß ist der Einstellbereich?

Es hängt davon ab, ob. ''Es gibt mehr aktive Windungen auf den Federn mit längerem Hub und dickeren Draht auf unseren stärkeren Federn.'' Sprindex sagt auf ihrer Website. ''Die Reichweite hängt vom Prozentsatz der aktiven Windungen ab, die um das Mehrfache der Federrate reduziert und multipliziert werden.'' Nur ein bisschen Mathe. Der Einstellbereich liegt zwischen 30 und 60 lb / in, abhängig von der Länge und der Geschwindigkeit der Feder. Das ist natürlich nicht genug, um ein einziges Federwerk für alle zu haben, aber es ist mehr als genug für Stimmzwecke.

Mit Delrin-Unterlegscheiben können die Spulen an die meisten Stoßdämpfermodelle angepasst und beim Zusammendrücken frei gedreht werden.

Neato, aber wie unterscheidet sich das von der Vorspannung?

Der mit Gewinde versehene Vorspannring an Ihrem Federbein hat keinen Einfluss auf die Federrate, da er die Spule nur teilweise zusammendrückt und die Länge der Spule (Ihres gewickelten Stahlstabs) nicht verändert. Wenn Sie eine Tonne Vorspannung wählen, müssen Sie lediglich die Fahrhöhe Ihres Fahrrads erhöhen und die Startkraft erhöhen, die erforderlich ist, um Ihren Dämpfer zu aktivieren. Mehr Vorspannung bedeutet weniger Federungsempfindlichkeit, und es besteht die allgemeine Übereinstimmung, dass Sie den Vorspannring nur so fest anziehen möchten, dass sich die Spule nicht bewegt.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Vorlastanpassung mit Sprindex kombinieren. Das heißt, sie empfehlen, dass Sie ihre Einstellung verwenden und die Federrate ändern, um stattdessen die richtige Fahrhöhe zu erreichen. Weniger Energie in der Feder bedeutet mehr Federung.

Welche Art von Stoßdämpfern passt das?

Mit den im Lieferumfang enthaltenen Delrin-Adaptern und Spulen mit verschiedenen Durchmessern erhalten Sie einen Sprindex, der für alle wichtigen Stoßdämpfer geeignet ist, einschließlich Fox, RockShox, DVO, MRP, Marzocchi, Cane Creek, Öhlins, RockShox, X-Fusion und Push Modelle. Vielleicht auch einige andere, und Sie können auf deren Website nachsehen, ob Ihr Schock auf der Liste steht.

Diese kundenspezifische Spring-Rate-O-Meter-Maschine wurde verwendet, um die Behauptungen von Sprindex zu verifizieren.

Aber geht das?

Das von mir bei Amazon bestellte Spring-Rate-O-Meter ist noch nicht aufgetaucht, aber ein Dutzend Donuts verschaffte mir Zugang zu einer sehr gepflegten Sonderanfertigung, die in einem massiven Stahlrahmen montiert ist. Ein kleiner Wagenheber, der als unterer Federbock dient, ist an der Unterseite angeschraubt, während ein einstellbarer oberer Federbock zum Ausgleich von Spulen unterschiedlicher Länge oder zum Hinzufügen eines Vorspannspalts verwendet wird. Ein digitaler Bremssattel ist an dieser unteren Sitzstange angebracht. Sie müssen lediglich den Wagenheber so lange einstellen, bis Null angezeigt wird, und dann die obere Sitzstange mit einer Vorspannung herunterlassen, die gerade ausreicht, um sie an Ort und Stelle zu halten. Der Bremssattel zeigt Ihnen genau an, wie weit Sie die Feder zusammengedrückt haben, während eine Kraftmessdose auf der unteren Sitzstange anzeigt, wie viel Gewicht Sie auf die Feder aufbringen, während Sie sie mit dem Wagenheber zusammendrücken.

Es ist eine clevere Maschine, und obwohl sie nicht genau auf Laborgeräte abgestimmt ist, ist sie mehr als ausreichend für die tägliche Arbeit: Finden Sie heraus, ob die Behauptungen von Sprindex wahr sind. Kann ihr kleines Gerät, das nur aus zwei einfachen Teilen besteht, wirklich eine effektive, werkzeuglose Einstellung der Schraubenfederrate bieten?

Es kann sicher.

Bei der Einstellung 380 lb / in erforderte der Sprindex 374 lb Kraft, um ihn um einen Zoll zusammenzudrücken.

Wenn der Sprindex auf 340 lb / in und die Vorspannung auf 10 lb / in eingestellt ist, um die Installation auf einem Fahrrad grob nachzubilden, zeigt die Digitalanzeige des Federraten-O-Meters 348 lb / in an, wenn sie um einen Zoll zusammengedrückt wird. Wenn Sie die Manschette auf 350 lb / in drehen, ändert sich die Anzeige auf 363 lb / in (vergessen Sie diese Vorspannung nicht), und jede der daraufhin getesteten indizierten 10 lb / in Federrateneinstellungen entspricht 8 bis 15 lb / in Erhöhung der Kraft, die erforderlich ist, um die Feder um einen Zoll zusammengedrückt zu halten.

Bei der steifsten Einstellung der Testfeder (380 lb / in) und mit abgesetzter Vorspannung, um festzustellen, wie genau die Zahlen sind, zeigte das Display 374 lb / in an. Das Federraten-O-Meter ist wahrscheinlich nicht ganz so genau wie ein handelsübliches Gerät, aber diese Zahlen liegen ziemlich nahe beieinander. Es wurde auch bewiesen, dass das einstellbare zweiteilige System von Sprindex tatsächlich wie beworben funktioniert.

Sprindex verwendet für seine Coils High-End-Stahl, der bei einer bestimmten Federrate weniger Material benötigt. Das bedeutet, dass sie in einigen Fällen leichter sein können als die Lagerfeder, die sie ersetzen.

Aus dem Labor und zurück in der Werkstatt wird die Sprindex-Einheit wie jede andere Spule installiert – sie gleitet über den Dämpferkörper und vergisst nicht, die roten Delrin-Unterlegscheiben zu verwenden, mit denen sich die Feder beim Zusammendrücken frei drehen kann . Ich habe es auf zwei Motorrädern installiert, einem Yeti SB165 und einem maßgeschneiderten 180-mm-Enduro-Rig, das Sie in Kürze sehen werden. Die Messung des Durchhangs beider Fahrräder über den gesamten Einstellbereich des Sprindex stützte die Ergebnisse des Federraten-O-Meters.

Sprindex hat einen etwas größeren Durchmesser als die Spule. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie den Raum haben. Es sollte bei den meisten Motorrädern kein Problem sein.

Wahrscheinlich wird die Luftfederung bald nicht mehr verschwinden, und der Sprindex bietet nicht genügend Einstellbereich, um zu sehen, dass eine Spule für jeden Fahrer auf jedem Fahrrad funktioniert, aber es ist auf jeden Fall eine gute Tuning-Option für diejenigen, die gerne basteln . Nasser Tag? Wählen Sie die Federrate etwas zurück, um mehr Compliance zu erzielen. Schneller Tag im Bikepark? Möglicherweise möchten Sie für all die Sprünge, die Sie überschießen werden, eine straffende Federrate festlegen. Dies könnte auch für Fahrradgeschäfte sinnvoll sein, die nicht mehr unzählige Schraubenfedern lagern müssen.

Ich denke, das lässt mich eine einzige Frage offen: Warum habe ich nicht daran gedacht?